· 

Anhörung fehlte

»    Auch Ortsbeirat gegen Votum zur Umgehung


LANDENHAUSEN · Der knappe Beschluss der Wartenberger Gemeindevertreter von vor einer Woche gegen den Bau der Ortsumgehung gerät weiter unter Druck: Jetzt beschwert sich der Ortsbeirat von Landenhausen bei der Kommunalaufsicht des Vogelsbergkreises. „Der Ortsbeirat wurde nicht angehört. Das wäre aber nach Paragraph 82 (3) der Hessischen Gemeindeordnung zwingend erforderlich gewesen. Damit ist der Gemeindevertreterbeschluss hinfällig“, sagte Ortsvorsteher Joachim Schrimpf (SPD) gestern unserer Zeitung.


Der Kreis prüft die Beschwerde jetzt. Er untersucht bereits die Eingabe von CDU-Gemeindevertreter Lukas Kaufmann, wonach mindestens ein FWGW-Vertreter wegen Befangenheit nicht hatte abstimmen dürfen.


Quelle→ Fuldaer Zeitung

Bericht→ Volker Nies


 

 

»

 

 

Gedanken und Meinungen zum Artikel


Pressemitteilung

30.08.2018 um 13:16 Uhr

Redaktion » bblw-info.de 

Bitte schreibe uns Deine Meinung oder Kommentar zu diesem Artikel !

Auch anonym oder mit Pseudonym. Deine Meinung ist uns wichtig !

 

 

 

» Netiquette

 « zurück    


Kommentar schreiben

Kommentare: 0